Trio Amun

Trio AmunDas Trio Amun gründete sich im Februar 2012 an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und wird seitdem dort von Prof. Oliver Wille (Kuss-Quartett) unterrichtet. Die drei Musiker, die unabhängig voneinander bereits Erfahrungen in anderen kammermusikalischen Formationen gesammelt hatten, fanden sich zu einem Streichtrio zusammen, um dieser eher unterrepräsentierten Gattung Aufmerksamkeit zu schenken. Bereits im Mai 2012 wurde das Trio Amun in das Stipendiatenprogramm „Live Music Now!“ des Yehudi-Menuhin-Vereins aufgenommen; im Juli desselben Jahres folgte die Teilnahme am „Internationalen Wettbewerb für Streichtrio München 2012“, wo das junge Ensemble mit einem Sonderpreis für die beste Interpretation eines zeitgenössischen Werkes ausgezeichnet wurde. Weitere Auftritte, z.B. beim Jungen Konzertpodium Bielefeld und beim Literaturfest Niedersachsen folgten.

Im März 2013 nahm das Trio an der Kammermusik-Akademie des Festivals „Heidelberger Frühling“ teil und brachte unter anderem gemeinsam mit Jörg Widmann dessen Oktett (2004) zur Aufführung. 

Musikalische Impulse erhielt das Trio Amun desweiteren durch Prof. Ulf Schneider (Hannover) und durch die Teilnahme an Meisterkursen bei Eberhard Feltz (Berlin), dem Doric String Quartet sowie beim besonders für die Interpretation zeitgenössischer Werke bekannten Arditti-Quartett.

www.trioamun.de